EMSA-Qualifizierung

Zentrum EMSA-Musikkooperation

Im Zentrum für EMSA-Musikkooperation wird fachliches/inhaltliches, pädagogisches, methodisches und organisatorisches Know-how zur Ein- und Durchführung von Eine (Musik)Schule für alle vermittelt:

  • Qualifizierung zur EMSA-Musikkoordination (MuKo)
  • Aus- und Weiterbildung zur Kooperationslehrkraft (auch als Zusatzqualifikation für Studierende)
  • Qualifizierung von MultiplikatorInnen für die Prozessbegleitung bei Implementierung von EMSA an (Musik)Schulen
  • Prozessbegleitung für EMSA-MuKos, Fachschaften der (Musik)Schulen bei Etablierung von EMSA
  • Beratung und Supervision für alle EMSA-Teams
  • (Weiter)Entwicklung innovativer Bausteine

Abschluss der einjährigen Qualifizierung zur EMSA-Musikkoordinatorin/zum EMSA-Musikkoordinator: Virtueller Rundgang ersetzt Festakt

Der für den 17. Dezember geplante festliche Abschluss des EMSA-Qualifizierungsjahrgangs 2020 wird pandemiebedingt nun als virtueller Rundgang hier auf unserer Website umgesetzt – mit allen Musikbeiträgen, Grußworten und Filmen.
In der einjährigen Qualifizierung haben die Teilnehmenden die wesentlichen Kenntnisse und Kompetenzen der Entwicklung und Etablierung eines eigenen spezifischen EMSA-Kooperationsmodells erworben. Bei EMSA sind Musikschule und Schule gleichberechtigte Kooperationspartner, mit dem Ziel, die musikalischen Bildungswege von Schüler:innen gemeinsam zu denken. Zentraler Knotenpunkt und Grundlage einer EMSA-Kooperation ist die Einrichtung einer EMSA-Musikkoordination (MuKo). Im Tandem gestalten Lehrkräfte aus Musikschule und Schule gemeinsam die Kooperation an ihren Schulstandorten – personell, inhaltlich und strukturell. Zum Start des sich nun an die Qualifizierung anschließenden standortgerechten Entwicklungsprozesses und als sichtbares Zeichen der Kooperationsarbeit erhalten die Schulen ein Schild, das sie als EMSA-Schule ausweist.
Zum Festakt hatte das EMSA-Team sowohl die EMSA-Musikkoordinator:innen, Schulleitungen und Schüler:innen des Qualifizierungsjahrgangs 2019/20 als auch Vertreter:innen des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft, des Ministeriums für Schule und Bildung, des Landesverbands der Musikschulen NRW, der Bezirksregierung Düsseldorf und der Hochschule für Musik und Tanz Köln eingeladen. Das von Schüler:innen der kooperierenden Musikschulen und weiterführenden Schulen gestaltete digitale Rahmenprogramm ist im virtuellen Rundgang zu sehen.

EMSA-Qualifizierung Musikkoordination 2019/2020: Wir sagen Danke!

Schauen Sie sich auf dieser Seite unseren Rückblick an.